Artikel teilen

Zum Schaden kommt es manchmal schneller als man denkt und genau dann wenn man es am wenigsten gebrauchen kann. Dabei hat man gerade ein Haus gebaut oder gekauft und damit eine finanzielle Belastung. Versicherungen für das eigene Haus können in dem Fall helfen.

Wir empfehlen Hauseigentümern sich umfangreich beraten zu lassen, denn Versicherung ist nicht gleich Versicherung.

Für einen groben Überblick haben wir die wichtigsten Versicherungen für Hauseigentümer für Sie zusammengefasst:

1. Ein Muss für jeden Hausbesitzer: die Wohngebäudeversicherung

Ein Brand, ein Blitzeinschlag, Wasserschäden, Sturmschäden. Bei diesen Schäden wären Hauseigentümer schnell finanziell ruiniert. Die Wohngebäudeversicherung deckt diese Schäden ab. Achten Sie hier auf Zusatzleistungen. Nicht alle Zusatzleistungen sind für jeden sinnvoll.

2. Elementarschadenversicherung

Die Elementarschadenversicherung schützt Hauseigentümer vor Schäden, die durch Naturkatastrophen entstanden sind. Dies umfasst beispielsweise Starkregen, Überschwemmungen, Hochwasser, Lawinen und Erdbeben. Auch hier gilt es individuell zu prüfen, was in der Versicherung enthalten ist und was nicht.

3. Privathaftpflichtversicherung

Es geht schnell: Der Postbote möchte im Winter ein Paket zustellen. Doch der Zugang zur Haustüre ist vereist, da nicht gestreut wurde. Der Postbote rutscht aus und verletzt sich. In diesem Fall würde der Hauseigentümer grundsätzlich mit seinem gesamten Vermögen haften. In diesem Fall greift die Privathaftpflichtversicherung, sofern das Haus selbst bewohnt und nicht vermietet ist. Die Privathaftpflichtversicherung sichert damit den Versicherungsnehmer und die Familie vor Forderungen Dritter. Damit deckt die Privathaftpflichtversicherungen Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden, die aus Personen- oder Sachschäden hervorgehen ab.

4. Hausratversicherung

Die Hausratversicherung greift für Eigenheimbesitzer und Mieter bei Schäden an beweglichen Gegenständen. Es können Gegenstände von Kleidung, über Möbel, bis hin zu Elektrogeräten versichert werden. Kommt es zum Schaden der Gegenstände durch beispielsweise Feuer, Diebstahl oder Sturm, wird dies über sie Hausratversicherung abgedeckt. Da sich der Wert der Gegenstände im Laufe der Zeit verändert, sollte die Hausratversicherung regelmäßig angepasst werden.

Sind Sie auf der Suche nach Ihrem neuen Eigenheim? Wir beraten Sie gern! Durch unser breit aufgestelltes Netzwerk leiten wir Sie außerdem gern an unsere Partner weiter, die Sie zum aktuellen Thema umfassend beraten können.

Jetzt Anrufen

Ebenfalls interessant

  • weiterlesen
  • weiterlesen
  • weiterlesen

Ähnliche Themen

  • weiterlesen
  • weiterlesen
  • weiterlesen